Erstellt von Angela Hesse

ETIM-Klassifizierung

ETIM-Klassifizierung

Klassifizierung bringt Ordnung in Ihre Produktdaten. Vor allem die Vertriebsstufe Großhandel wünscht sich von der Industrie eine Einsortierung der Produkte in standardisierte Klassen. Die ARGE arbeitet hierzu mit dem Großhandelsverband DGH und mit dem  ETIM e. V. zusammen. 

In den vergangenen Monaten haben zu verschiedenen SHK-Produktbereichen Workshops stattgefunden. Die Arbeitsgruppen haben beispielsweise sinnvolle Klassennamen und Merkmale zur Beschreibung von Produkten festgelegt. Die Ergebnisse gehen in das neue ETIM-Modell 7.0 ein. Dieses wird voraussichtlich im 2. Quartal 2017 zur Verfügung stehen. 

Sie sind ARGE-Mitglied und haben Fragen zur Klassifizierung? Die Geschäftsstelle berät und unterstützt Sie gern. Sie sind noch kein ARGE-Mitglied und haben Interesse an den vielfältigen Leistungen der ARGE? Gern stehen wir Ihnen für einen Beratungstermin zur Verfügung. Sie erreichen uns in beiden Fällen unter +49 5251 8728814 oder ulittmann@arge.de. 

Share Button