Erstellt von Kerstin Heidekrüger

ARGE öffnet sich für Haustechnik

ARGE öffnet sich für Haustechnik

Am 12. Dezember 2017 fand in Frankfurt eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Fast 100 Teilnehmer aus 70 Industriehäusern informierten sich über die organisatorische Neu-Aufstellung der ARGE Neue Medien. Der Vorstandsvorsitzende Frank Wiehmeier (Grundfos) betonte, dass sich die ARGE als Treiber digitaler Branchenprozesse versteht und vor allem im Bereich des Datenmanagements eine führende Rolle bei der Standardisierung und Gestaltung dieser Prozesse einnehmen wird.

Großes Interesse fand außerdem der Vortrag von Frank Linnig (Linnigpublic), der die Ergebnisse einer Mitglieder-Umfragen vorstellte.

Mit einer satzungsbasierten Öffnung für die Haustechnik richtet sich die ARGE ab sofort auch an Unternehmen, die über den SHK-Bereich hinaus agieren.

Alle Unterlagen zur Veranstaltung sowie Informationen zum Leistungsspektrum der größten SHK-Industriegemeinschaft können unter www.shk-branchenportal.de im Mitgliederbereich heruntergeladen werden.

 

 

Share Button