Badplanung

Badplandaten

Geprüfte Badplandaten, die in den professionellen Planungsprogramme von sechs Softwarepartnern genutzt werden können, gibt es ausschließlich bei der ARGE. Aktuell stehen Badplandaten von mehr als 40 ARGE-Herstellern zur Verfügung. Die Nutzung der Daten ist für Handwerker, Großhändler, Planer und Architekten kostenlos. Mehr als 20.000 Marktpartner nutzen bereits diese Daten.

ARGE Badplanung

Der Schwerpunkt der Badplanung liegt in der Schaffung neuer Anreize zur Kundengewinnung, sowohl aus Fachhandwerk und Planung als auch aus Richtung Endverbraucher.

Ganz entspannt – Badplanung mit der ARGE

Unter der Adresse www.argebp.com finden Handwerker, Planer, Badausstatter und Softwarehäuser Wissenswertes rund um die Badplanung.
Alle Bereiche sind zielgruppenspezifisch mit individuellem Content ausgerichtet. Badplaner können sich über aktuelle Herstellersortimente informieren. Mit dem Online-Viewer werden Objekte in 3D konfiguriert. Einen schnellen Überblick finden Badausstatter, für die das Thema Badplanung neu ist. Die ARGE Serviceleistungen werden komprimiert und verständlich dargestellt. Die Seite wird regelmäßig ergänzt und erweitert.

Code argebp.com

Der Schwerpunkt der Badplanung liegt in der Schaffung neuer Anreize zur Kundengewinnung, sowohl aus Fachhandwerk und Planung als auch aus Richtung Endverbraucher.

Planungssoftware

Im Bereich der Planungsprogramme kooperiert die ARGE mit sechs professionellen Softwarehäusern. Diese entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für die Darstellung der Badplandaten. Basis der gemeinsamen Arbeit ist ein XML-Datenmodell.

Arbeitskreis Planungssoftware

Die Möglichkeiten der Badplanung sind noch lange nicht ausgeschöpft. Mit allen Themen rund um die Planung, etwa der wichtigen Verbindung zwischen designorientierter und technischer Planung auf der einen sowie kaufmännischen Prozessen auf der anderen Seite, aber auch mit Fragen zur Vermarktung beschäftigt sich der ARGE-Arbeitskreis Planungssoftware. Er kümmert sich um die Analyse, Beobachtung, Entwicklung, Umsetzung und Verbesserung der Prozesse im Bereich der visuellen Badplanung. Dies beinhaltet sowohl die Prozesse der Datenaufbereitung als auch die Datendistribution. Er besteht derzeit aus Vertretern der Markenhersteller EMCO, HEWI und TECE.